Geboren am 16.11.2012

4Rüden

2 Hündinnen

 

Sehr vielverprechender Wurf aus

 

Xahna van de Doornburght

VDH-Europasieger 2012

&

Arvin off Elquinta's Forrest

luxemburgischer CHAMPION

 

Am 19.10.2012:

Ultraschallbild und die Bestätigung dass Xahna aufgenommen hat.

 

Nun laufen auch die ersten Vorbereitungen, denn unser Haus muss  "welpenfit" gemacht werden und die ersten Interressenten stellen sich vor. Wir freuen uns.

 

 

Am 16.11.2012:

 

Die Geburt hat begonnen, Papa Max wartet gespannt die ganze Nacht....

 

Hier noch ein Foto von Xahna kurz vor der Geburt, mit ihrem riesigen Bauch.

Auch ein Nest musste für die Kleinen gebaut werden, also rann an die Decken!

Los ging die Geburt um 5Uhr40!

Hündin 1 : Jahanara

                         (Bedeutung=

                           Königin der Welt)

5:40 Uhr

dunkel rosa Halsband

 495 gr

ohne Abzeichen

Ich suche noch eine liebevolle Familie.

Rüde 1 : J-???

6:00 Uhr

weisses Hal sband

510 gr

ohne Abzeichen

Er ist wieder auf der Suche nach einer Familie, weil die Welpenkäuferin leider einen Unfall hatte und er nun nicht mehr zu ihr kann. Ich wünsche eine gute Besserung und dem Welpen ein gutes neues Zuhause!

 

Rüde 2 : J??? - Toby 

7:00 Uhr

dunkel blaues Halsband

520 gr

sehr kleines Abzeichen auf der Brust

 

Yuchu ! Ich habe meine neue Familie bereits gefunden und bleibe in Luxemburg!

Rüde 3 : James

8:20 Uhr

schwarzes Halsband

520 gr

ohne Abzeichen

Reserviert ! Ich bleibe in Luxemburg! 

 

Hündin 2 : Jule

9:45 Uhr

oranges Halsband

520 gr

ohne Abzeichen

Reserviert !

Meine neue Heimat wird in Deutschland sein!

Rüde 4 : Jason

11:00 Uhr

blaues Halsband

545 gr

ohne Abzeichen

 

Ich suche noch eine liebevolle Familie.

 

----------------------------------------------------------------------------------------

 

Dann hier noch ein Paar Fotos von den ersten Stunden nach der Geburt mit unseren sehr munteren Welpen und unser fürsorglichen Mama.

 

Gewicht - Tag 1 -   17.11.2012

rosa - 530 gr

weiss - 540 gr

dunkel blau - 530 gr

schwarz - 570 gr

orange - 570 gr

hellblau - 590 gr

 

Gewicht - Tag 2 - 18.11.2012

rosa - 570 gr

weiss - 560 gr

dunkel blau - 575 gr

schwarz - 595 gr

orange - 610 gr

hellblau - 630 gr

 

Gewicht - Tag 3 - 19.11.2012

rosa - 635 gr

weiss - 610 gr

dunkel blau - 640 gr

schwarz - 670 gr

orange - 665 gr

hellblau - 725 gr

 

Gewicht - nach 1er Woche 

rosa - 880 gr

weiss - 850 gr

dunkel blau - 860 gr

schwarz - 940 gr

orange - 930 gr

hellblau - 985 gr

 

Allen Welpen geht es hervorragend. Sie haben ihr Gewicht fast verdoppelt und sind putzmunter.

 

Gewicht - Tag 10 - 26.11.2012

rosa - 1070 gr

weiss - 1055 gr

dunkel blau - 1080 gr

schwarz - 1035 gr

orange - 1090 gr

hellblau - 1180 gr

 

Alle Welpen sind nun über die 1000 gr Grenze und wohl auf.

 

 

 

Kurze Beschreibung unserer Rasselbande:

 

Jahanara(rosa Halsband) genannt NARA:

Sie ist ganz die Mama und so eher das 'Mittelding'.

Nicht stressig, aber auch nich verschlafen, etwas kürzer im Fell, aber Aussehen ist ja bekanntlich nicht alles.

Sie weiss was sie will, aber dennoch gibt sie inzwischen schnell nach.

Sie wird sicherlich eine aktive Hundedame.

 

Herr Weiss:

Er hat noch keinen Namen, weil er reserviert ist und die Käuferin dies selbst entscheiden darf.

Er ist ein sehr agiler Welpe und viel in Bewegung. Dennoch ist er sehr verschmust und geniesst es sehr in den Händen zu schlafen.

Er ist ein kleiner Schmsusebär mit viel Bewegungsdrang, aber einfach zum knuddeln.

Zu unterstreichen ist, dass er sehr anpassungsfähig ist.

 

Toby (blau):

Toby ist ein eher gelassener Rüde. Er strahlt immer Ruhe aus. Er hat zwar ein kleiensAbzeichen auf der Brust, aber dennoch hat er ein sehr schönes Fell und ist ein prächtiger Rüde. Er scheint relativ unkompliziert zu werden und passt deshalb sicherlich sehr gut in seine neue Familie.

 

James (schwarz), auch gerne James Bond genannt:

Ich denke Papa Max ist sein grosses Vorbild. Einer der ersten wenns ums fressen geht und er weiss was er will. Wenn einer bei Mamas-Milchbar im Weg ist, dann schubs er diesen einfach weg.

Aber er hat auch eine andere, sehr ruhige und ausgegliche Seite, an sich. Dieser Hund braucht Beschäftigung, dann wir man seine Durchsetzungskraft sicherlich bändigen können.

Auffällig ist sein schönes Haarkleid, aber er braucht ein Frauchen/Herrchen mit klaren Regeln.

Unsere Flauschi :-) 

James ist eine ausgeglichener kleiner Kerl, der trotzdem weiss was er will, aber er hat seine perfekte Familie meiner Meinung nach gefunden.

 

Jule (orange):

Jule ist unsere Knuddel-Lilly :-) nicht böse gemeint, aber sie ist durch ihr relatif langes Fell so flauschig, dass man sie einfach knuddeln muss. Anfangs war sie eher stur, aber das hat sich mittlerweile gelegt, und auch sie kann inzwischen ruhig auf den Händen liegen.

Hunger hat sie ganz schön und macht so manchen Rüden echte Konkurrenz! Aber unsere Jule ist nicht mehr zu haben, sie hat bereits ihre Familie befunden.

 

Und zu letzt kommt noch unser JASON (hellblau).

Man könnte ihn auch Balou der Bär nennen. Dick und gemütlich. Aber wenn man so 'faul' ist wie Jason und den lieben langen Tag nur am Fressen ist, ja da kann man eben nur ein kleiner Pummel werden. Er lieb Streicheleinheiten über alles und kann stundenlang bei Menschen schlafen.

Sein Haarkleid ist ausgesprochen schön.

Dennoch muss man sagen, dass Jason sehr gross und kräftig ist und somit sehr gut erzogen werden muss, weil er später sicherlich nicht zu den kleinen Rüden zählen wird.

 

 

 

News: 27.11.2012

 

Heute wurde die ganze Rasselbande entwurmt. Geplant war dies nicht, jedoch musste ich heute morgen feststellen, dass die Welpen recht wenig zugenommen haben, im Vergleich zu den vorherigen Tagen. Am späten Vormittag, hat dann noch ein Welpe Durchfall bekommen :-(

Der Tierarzt konnte bei einer Kotuntersuchung feststellen, dass Wurmzellen im Kot sind. Also entwurmen.

 

Inzwischen sind wieder alle fit und wir wieder beruhigt, dann hoffe ich jetzt dass unsere Welpies die vorverlegte Entwurmungskur gut überstehen.

 

Erklären kann ich mir unser 'Wurmproblem' jedoch nicht, da Xahna vor dem Decken und während der Trächtigkeit entwurmt wurde.

 

Naja, aber lieber diese Diagnose, als wenn die Welpen wirklich krank wären...sind sie ja glücklicherweise nicht :-)

 

Nun wünsche ich unserer Rasselbande wieder guten Appetit!

 

P.S. Hinzu kommt noch, dass Xahna die Kamera ruiniert hat. Es ist einfach nicht unser Tag.

 

 

News 28.11.2012

 

Jule, Jahanara, Toby und Junior haben ihre Augen auf seit heute Abend.

 

James und Jason blinzeln vorerst noch, aber es wir sicher nicht mehr lange dauern bis auch sie uns mit ihrem süssen Blick verzaubern.

 

Seit heut abend nehmen die Welpen wieder kräöftig zu, nachdem das Gewichtszunahme gestern etwas ins stocken geraten war. Somit haben sie die vorverlegte Entwurmung glücklicherweise gut überstanden.

____________________________________________

Fotos von der 2ten Woche

Photos of the second week

photos de le 2ème semaine

 

Ab dem 1. Dezember gibt es bereits leckere Festnahrung, jedoch sauber fressen muss erst gelernt werden. Jahanara hat so schnell gefressen, da gibt es leider kein Foto :-(

 

 

3. Woche - 3ème semaine

 

GEWICHT (gr)

3.Woche

01.12.12

02.12.12

03.12.12

04.12.12

05.12.12

06.12.12

07.12.12

Rosa

1320

1420

1520

1620

1790

1980

2090

Weiss

1300

1340

1520

1640

1700

1960

2140

Dunkelblau

1345

1420

1550

1610

1730

1870

2030

Schwarz

1520

1620

1700

1840

2020

2200

2300

Orange

1380

1480

1600

1700

1870

2020

2100

Hellblau

1430

1550

1680

1860

1960

2100

2250

 

Und hier noch ein paar Fotos von der 3ten Woche.

Some photos of the 3 week.

Des photos de la 3ème semaine.

4. Woche - 4ème semaine - week number 4

 

Inzwischen fressen alle Welpen selbstständig ihr Napf leer und es scheint zu schmecken. Jedenfalls dauert das Ganze max. 2 min. bis alle ihre Mahlzeit von jeweils 50 gr vertilgt haben.

 

Gefüttert wird aktuell morgens gegen 7:15 Uhr und abends gegen 19 Uhr. Den Rest ihres Tagesbedarf wird fleissig bei Mama Xahna getrunken. Ihre Milchbar auf vier Pfoten :-)

 

Xahna meistert die Aufzucht prima, aber Sie frisst uns arm.  Wir sind inzwischen bei 5 Mahlzeiten für Sie am Tag! Dies ist sehr sehr viel, jedoch scheint sie dies zu brauchen, da sie sehr viel Milch produziert. Was solls, es ist ja zum Wohl der Kleinen.

 

 

News: 09.12.2012:

 

Unser Welpenzimmer wurde zum Spielzimmer umfunktionniert.

 

Eingerichtet wurde bisher ein Korb mit Bällen, eine kleines Klettergerüst und natürlich ein 'Hundeklo'.

 

Auch ja, und ein kleines 'Raschel-Zelt', was Papa Max aber zur Zeit bewohnt, scheint als wolle er auch wieder Welpe sein ;-)

 

 

Papa MAX im Raschelzelt der Welpen

Hier noch ein Paar Portraitphotos vum 9.12.2012 die ich euch nicht vorenthalten wollte....

und als kleine Errinnerung an die Welpenzeit für die späteren Welpenbesitzer

 

_____________________________________________

 

5. Woche - 5ème semaine - week number 5

 

14.12.2012 - 20.12.12

 

Inzwischen haben alle Welpen mindestens 3 kg, also haben sie wieder kräftig zugelegt.

 

Es gibt ein kleines Update Problem, sobald dieses gelöst ist, kommen weitere Photos

6. Woche - 5ème semaine - week number 5

 

21.12.2012 - 27.12.12

 

Alle Welpen haben inzwischen mindestens 4 kg, naja unsere kleinen Vielfresser haben echt Riesenhunger!!

 

Auch eine Entwurmungskurs war wiedermal auf dem Terminkalender, geschmeckts hat's nicht, aber was sein muss...muss sein.

7. Woche - 5ème semaine - week number 5

 

28.12.2012 - 4.1.2013

 

 

Gewicht am 28.12.2012:

 

weiss / J???                -  4700 gr

schwarz/ James - Jay -  5000 gr 

dunkelblau/Toby       -  4700 gr

hellblau /Jason          -  5000 gr

rosa/Nara                    -  4700 gr

orange/Jule                -  4500 gr

 

 

 

 

Kurzbeschreibung:

 

Nun haben wir bereits die siebte Woche begonnen und alle Welpen sind weiterhin putzmunter.

 

zu James-Jay - schwarzes Halsband:

Er ist inzwischen ein kleiner Teddybär, mit sehr dichten Haar und viel Unterwolle.

Er entwickelt sich prächtig und bellt inzwischen für sein Leben gern. Da haben die zukünftigen Besitzer bestimmt noch jede menge Gejaule zu ertragen, bis dies abgewöhnt ist, sonst wäre es ja auch langweilig. Er hat aber inzwischen verstanden dass er kein Napf bekommt, solange er nicht ruhig ist. Sein Fazit, brav hinsetzten, dann gib's fressen :-)

Also ein schlaues kleines Kerlchen, eben ganz der Papa!

 

zu Jay-Wilson (weiss):

Er hat sich ein Ziel gesetzt: Fressen solange es etwas Essbares gib. Somit ist er inzwischen zu unserem Pummelchen aufgestiegen.

Er genisst es sehr wenn er lange geknuddelt wird.

Weiterhin hat er noch immer viel Energie, aber wenn er ausgepowert ist, dann lieb er es einfach mal ruhig zu sein und zu blinzeln bis er einschläft.

Unserem ''Ich-fress-euch-alles-weg'' - Welpen geht es also prima.

 

zu Toby (blau):

Toba war und ist immer noch der ruhige Kumpeltyp, den nichts aus der Ruhe bringt. Er wartet brav im Sitz auf sein Futternapf. Ein Traumhund. Ersticht durch seine gelassene Art hervor und streitet nie mit den anderen Welpen um den Knochen, um Futter oder um Spielzeug.

Es scheint als sei er erwachsener als die anderen Welpen.

Der ideale Welpi für Weimaraner-Erstlinge.

 

zu Jason (hellblau):

Jason ist noch immer der gemütliche Welpen.  Unser kleine Unschuldslamm, obwohl er draussen inzwischen ganz schön hin und her läuft wenn er auf Entdeckungstour ist. Ihn erschuttert nichts und nichts bringt ihn aus der ruhe.

Bei ihm sticht seine gute Nase als auch sein schönes Aussehen hervor.

 

zu rosa /Nara:

Nara ist unsere kleine quirlige Maus mit viel Power. Sicherlich braucht sie eine aktive Familie wo sie ihre Energie rauslassen kann. Sie braucht unbedingt Beschäftigung, ganz wie Power-Mama-Xahna.

Im Haus ruhig und gelassen und sobald es heisst du darfst frei laufen, dann gibt es erstmal wilde 5 Minuten.

Sie ist sehr aufgeschlossen und aufmerksam.  

 

zu orange / Jule:

Und zu guter letzt unser JULCHEN, aber der Letzte ist bekanntlich der Beste!

Jule hat anfangs immer versucht mit dem Kopf durch die Wand, dies hat sich inzwischen glücklicherweise gelegt.

Sie ist sehr erkundungsfreudig und immer die erste wenn er heisst, es gibt was neues zu entdecken. Inzwischen kommt sie aber gleich zurück wenn man ruft, also ein klarer Vorteil.

Sie ist sehr aufmerksam und menschenbezogen.

Desweiteren ist sie schön behaart mit viel Unterwolle.

Fazit: Frech und süss zugeich!

 

8. Woche - 5ème semaine - week number 5

 

05.1.2013 - 11.12.12

 

Die achte Lebenswoche der Welpen war  voll gepackt mit den Terminen für die Kleinen.

 

Viel Besuch von Freunden und Bekannten die noch ´Aufwiedersehn´sagen wollten, bevor die ersten Welpen unser Haus verlassen.

 

Dann waren wir noch mit allen Welpen am 9. Januar 2013 bei unserer Tierärztin.

Hier wurden alle Welpen gründlich untersucht.

Fazit: Alle sin kerngesund, kein Welpe mit Nabelbruch, alle Welpen ein hervorragendes Gebiss und bei den Rüden sind jeweils die zwei Hoden vorhanden.

 

Dies war nun unser dritter Wurf, dennoch ist man glücklich wenn man wiedereinmal von einer neutralen Person bestätigt bekommt, dass alle Welpen gesund und fit sind.

 

Dies bestätigt wieder die Qualität unserer Welpen und vor allem unserer Zuchthunde, da wir noch bei keinem Welpen aus unser Nachtzucht gesundheitsliche Probleme hatten!

 

Am 10. Januar 2013, kam dann der Zuchtwart zur Wurfabnahme. Hier wurde kontrolliert ob sowohl die Zuchthündin gesund ist, als auch ihre Welpen.

 

Darüber hinaus, wurde die Welpen nochmals kontrolliert im Hinblick auf ihre Gesundheit.

 

Zusätztlich wurden die Welpen auf ihre rassespezifischen  Merkmale Überprüft, mit dem Ergebnis, dass alle Welpen nun eine FCI-Ahnantafel erhalten.

 

Vielen Dank für die Arbeit vom Zuchtwart der FCI!

 

Hier folgen dann noch ein paar Fotos vom Tierarztbesuch.

 

Sollten sie interressiert sein an einem Welpen von diesem Wurf, dann nehmen sie bitte Kontakt zu uns auf.

 

Dann wurden meine ´Welpenkoffer´ gepackt

mit Futter,

Leckerlies,

Kauzeug,

Halsband,

Leine,

und einen Spielzeug was nach Mama riecht.

Und natürlich musste der Papierkram erledigt werden

 

11.01.2013

Ein schöner Tag für James und seine neue Familie, ein schlimmer Tag für mich. James-Jay, genannt Jay ist heute als erster in seine neue Familie umgezogen.

Er hat jedoch eine sehr liebe Familie gefunden und ich bin mir sicher dass es ihm dorf gut gehen wird.

 

P.S. Die Besitzer haben sich gemeldet, ihm geht es sehr gut!!!

 

 

Am gleichen Tag, jedoch ein paar Stunden später, wurde dann auch Toby abgeholt. Unser ' ich-bin-immer-brav-welpe' fühlte sich gleich wohl auf dem Arm seiner neuen Familie, was mir die Sicherheit gab, dass wir die richtige Familie für ihn gefunden haben!

 

P.S. Die ersten Nächte in seiner neuen Familie waren etwas laut, ansonsten geht es ihm aber glücklicherweise auch sehr gut. Er ist gerade dabei English zu lernen, also Toby - have a nice life!

 

P.S. Mir wurde inzwischen mehrmals bestätigt dass es ihm sehr gut geht und war schon bei mir auf Besuch.

 

 

12.01.2013

Heute ist JULE in seine neue Familie gekommen. Unsere Julchen kommt in eine Familie mit Weimaraner-Erfahrung, also brauch ich mir da keinen Kopf zu machen! Sie wird über alles geliebt aber ein kleiner Tipp- nicht zu sehr verwöhnen!

 

13.01.2013

Bei mir zuhause sind jetzt noch, Nara, Jason, und unser Herr mit dem weissen Band.

 

Alle Welpen haben nun ein neues Zuhause gefunden.

AKTUELLES über diesen Wurf

Erstmal möchte ich allen Welpenbesitzer Danken, dass ihr mich teilhaben lasst am Groswerden der Grauen.

 

Vielen, vielen Dank für die vielen Mail, Telefonate und für die schönen Photos.

 

Ich werde ein Teil hiervon online setzen, besonders die Photos, somit könnt auch ihr (Welpenbesitzer) die Geschwister beim grosswerden verfolgen.

 

Viel Spaas damit, sollte etwas hier veröffentlich werden, was ihr nicht möchtet, dann sagt mir einfach bescheid und ich entferne das.

 

mfG, Corinne

 

P.S. Für Fragen bin ich jederzeit da, auch wenn die Hunde älter sind.